Ein Museum – drei Standorte

Das STRALSUND MUSEUM ist das älteste Museum des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Den Grundstock für seine umfangreichen und wertvollen Sammlungsbestände bildete das Vermächtnis des schwedischen Generalgouverneurs Axel Graf von Löwen, der seine Kunstsammlung 1761 per Testament der Stadt Stralsund übereignete.

Seit 1924 werden die Museumsschätze im ehemaligen Dominikanerkloster St. Katharinen aufbewahrt. Das Museum verfügt über eine der größten Sammlungen zur Ur- und Frühgeschichte der Region, deren unbestrittenes Highlight der Hiddenseer Goldschmuck ist. Sie finden hier auch meisterliche Zeugnisse, die die Entwicklung der Stadt von ihrer Gründung an belegen. Neben sakralen Kunstwerken, gotischen Altären, mittelalterlichen Paramenten und liturgischem Gerät zeigt die Schausammlung Funde, die bei stadtarchäologischen Untersuchungen ans Tageslicht kamen. Gemälde und Grafiken von Caspar David Friedrich und Philipp Otto Runge sowie prächtige Barockschränke und eine wundervolle Fayencensammlung sind reizvoller Bestandteil der ständigen Ausstellung im klösterlichen Ambiente.

Außer im Katharinenkloster präsentiert das STRALSUND MUSEUM seine Bestände an zwei weiteren Standorten. So ist das ehemalige Krämer- und heutige Museumshaus in der Mönchstraße 38 das größte Einzelexponat. Hier wird neben Baugeschichte bürgerliche Wohnkultur aus drei Jahrhunderten erlebbar. Eine Attraktion ist ebenso das auf der Insel Dänholm gelegene Marinemuseum.

Es gibt viele gute Gründe, dem STRALSUND MUSEUM einen Besuch abzustatten.

Schauen Sie vorbei, wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Zum Start der Bildergalerie klicken Sie bitte auf ein Bild (20 Bilder)

Das Katharinenkloster

Direkt im Herzen der historischen Altstadt bietet die gotische Architektur des ehemaligen Dominikanerklosters St. Katharinen ein hervorragendes Ambiente für die stadtgeschichtliche Ausstellung. Mehr Informationen

Das Museumshaus Mönchstraße 38

Das aus dem 14. Jahrhundert stammende Krämerhaus in der Mönchstraße 38 heißt Besucher bis unter den Dachfirst willkommen. Eine lebendige Geschichtsstunde ist der Rundgang durch das von unterschiedlichen Stilarten und Epochen geprägte Gebäude. Mehr Informationen

Das Marinemuseum

Diese Außenstelle des STRALSUND MUSEUM ist idyllisch auf der kleinen Insel Dänholm, zwischen Festland und Rügen, gelegen. Man erreicht sie über den Rügendamm. Die Schausammlung dokumentiert eindrucksvoll die Geschichte der Deutschen Marine. Mehr Informationen

So erreichen Sie uns

STRALSUND MUSEUM
03831 253 617

vollständiger Kontakt

Wikinger-Gold in Stralsund

Entdecke Dein Stralsund!

Museumshaus Mönchstraße 38